ball python gree tree boa constrictor snake photo

The Snake Keeper Blog

  • Archive Calendar
    November 2020
    M T W T F S S
    « Aug    
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    30  
  • Archives
  • Meta

August 14, 2020

Wartungsvertrag heizung vermieter

Filed under: Uncategorized — admin @ 1:33 pm

Diese Informationen richten sich an Vermieter und erklären einige der wichtigsten Anforderungen der Gassicherheitsverordnung (Installation and Use) Regulations 1998. Sie gibt auch Anleitungen, wie sie eingehalten werden können (siehe Text). Das Faltblatt wird auch für die Mieter von Interesse sein und sie auf die Pflichten der Vermieter aufmerksam machen. Jedes Jahr sterben etwa 14 Menschen an Kohlenmonoxidvergiftungen, die durch Gasgeräte und Rauchschwaden verursacht werden, die nicht ordnungsgemäß installiert oder gewartet wurden. Auch viele andere leiden an gesundheitlichen Problemen. Die Gassicherheitsverordnung (Installation und Verwendung) von 1998 betrifft insbesondere die Installation, Wartung und Verwendung von Gasgeräten, Armaturen und Rauchungen in Haushalten und bestimmten Geschäftsräumen. Sie legen bestimmten Vermietern* Vor- und Nachweise, um sicherzustellen, dass Gasgeräte, Armaturen und Rauchschwaden für die Nutzung durch die Mieter sicher sind. Diese Pflichten zum Schutz der Sicherheit der Mieter sind zusätzlich zu den allgemeineren Pflichten, die Vermieter nach dem Health and Safety at Work etc. Act 1974 und dem Management of Health and Safety at Work Regulations 1999 haben. * Einzelheiten zu diesen Vermietern finden Sie im genehmigten Verhaltenskodex der HSE über die Verordnungen. Wenn Sie Ihren Vermieter nicht in der Lage sind oder sie bei der Abwicklung der Reparaturen unkooperativ sind, sollten Sie weitere Hilfe beim Gemeinderat suchen.

Das Umweltamt kann Ihrem Vermieter mit einem Verbesserungshinweis dienen. Es wird sie zwingen, die erforderlichen Reparaturen durchzuführen, bis die Immobilie den Mindeststandard für die gesetzliche Vermietung erfüllt. Darüber hinaus können Vermieter nach dem neuesten Gesetz ab dem 1. Oktober 2015 Mieter nicht für mindestens sechs Monate nach Zuspiel der Verbesserungsmitteilung räumen. Das Gesetz ist klar und einfach – nach dem Vermieter- und Mietergesetz (1985) ist Ihr Vermieter verantwortlich: Die Notlage würde durch die aktuelle Temperatur und die Notwendigkeit der Heizung in der Immobilie diktiert werden. Allerdings sollten Sie während der kalten Jahreszeit nicht länger als 24 Stunden unter Hitzeverlust auftreten. Alles, was mehr als zwei Tage dauert, kann als Gefahr für die Gesundheit des Mieters und damit als schwerer Verstoß gegen den Mietvertrag interpretiert werden. Die Kesselwartung sollte für Vermieter Priorität haben – ein Ausrutscher und Sie werden entweder auf die falsche Seite des Gesetzes fallen, oder der Kessel wird ausfallen. Der Vertrag, den Sie mit dem Mieter abschließen, sollte Ihnen den Zugang zu Wartungs- oder Sicherheitsüberprüfungsarbeiten ermöglichen.

No Comments

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Sorry, the comment form is closed at this time.

Powered by WordPress